Unsere Einrichtung

Das Deutsche Rote Kreuz hat zum 01.08.2021 ihre achte Kindertageseinrichtung mit dem Namen „Wasserwelt“ eröffnet. Hier werden 65 Kinder im Alter zwischen vier Monaten und sechs Jahren betreut. Die Kita Wasserwelt bietet Betreuungszeiten von 45 und 35 Stunden in vier Gruppen an. Unsere Einrichtung wird von Maike Wibbeke geleitet.

In der Flusspiraten-Gruppe werden 10 Kinder im Alter von 0,4 – 3 Jahren durch unsere pädagogischen Fachkräfte Tanja Fiebig, Nadine Blank und Denise Bunk betreut.
Die pädagogischen Fachkräfte Sarah Kottmann, Vivian Hangebrauk und Tanja Fiebig betreuen in der Pfützenracker-Gruppe 10 weitere Kinder im Alter von 0,4 – 3 Jahren.

Die 3 – 6 jährigen Kinder gehen in die Seeräuber- und Wellenreiter-Gruppe. In der Seeräuber-Gruppe werden die Kinder durch unsere pädagogischen Fachkräfte Katharina Brüggemann, Belinda Bethge und der PIA Praktikantin Kader Toprak betreut.
Die pädagogischen Fachkräfte Sarah Junghölter und Hande Erzurum betreuen mit Unterterstützung von Louisa Wortmann die Kinder in der Wellenreiter-Gruppe.

Unsere pädagogische Arbeit wird außerdem durch eine Sprachförderkraft unterstützt. Unser Team arbeitet vertrauensvoll und partnerschaftlich zusammen – zum Wohl der Kinder und ihrer Familien!

Unsere Kita hat geöffnet

bei einer Betreuungszeit von 35 Stunden in der Zeit von 7.00 bis 14.00 Uhr und bei einer Betreuungszeit von 45 Stunden in der Zeit von 7.00 bis 16.00 Uhr.

Unser Tagesablauf

Eintreffen der Kinder

Gleitende Bring-Phase:
Kinder werden entgegengenommen, eventuell werden aktuelle Informationen ausgetauscht. Die Eltern haben durch die ausgehängten Gruppenprotokolle jederzeit die Möglichkeit, sich über die Gruppenaktivitäten zu informieren, um so auch inhaltlich zu Hause an das Erlebte des Kindes anzuknüpfen.

Freispiel mit Freispielangeboten inner- und außerhalb der Gruppe. Die Kinder können ihre Spielbereiche und das Spielmaterial frei wählen. Gleichzeitig finden gezielte Förderangebote statt.
Jeden Morgen freies Frühstück mit anschließendem Morgenkreis.

Gemeinsames Mittagessen:
An den Tischen in der Gruppe wird das Mittagessen in gemütlicher Atmosphäre eingenommen. Anschließend freies Spiel u. nach Bedarf Ruhephase bzw. Mittagsschlaf.

Abschlussrunde und Abholphase aller Kinder 16.00 Uhr Ende der Betreuungszeit